/ Februar 2, 2017/ Internet-News, Politik, Privatkunden

Verzögerung der Strommarktöffnung fordert Opfer

Aufgrund der Verzögerung bei der Öffnung des Schweizer Strom- und Erdgasmarkts werden die Dienstleistungen der enera AG immer weniger stark nachgefragt. Die Aktionäre haben deshalb beschlossen, die Geschäftstätigkeit der enera AG per Ende Jahr einzustellen.

Eigentümer waren sieben Energieversorgungsunternehmen. Also kein Unternehmen der Privatwirtschaft.

Für unsere Geschäftsmodelle ist aber eine rasche Strommarktöffnung in der Schweiz ebenfalls wichtig.

Pressemitteilung: enera-hoert-auf

 

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar